Stefan Lindner und Martin Thaler schließen Notar Partnerschaft

Mit 01.02.2020 haben sich die Notare Stefan LINDNER und Martin THALER zu einer Notar-Partnerschaft zusammengeschlossen. Martin THALER, seit 2012 Substitut des damals frisch ernannten Notars Stefan LINDNER, ist per 01.02. zum Amtsnachfolger des in Folge von Resignation per 31.01.2020 ausgeschiedenen Notars Dr. Thomas KRAMPL ernannt worden und wurde dadurch diese Vereinigung von zwei Amtsstellen zum „NOTARQUADRAT“ erst möglich. Es ist dies die erste Notarpartnerschaft in der Geschichte des Notariats in der Landeshauptstadt Klagenfurt.

Notarquadrat-Stefan-Lindner1

Über Notar Stefan LINDNER

Notar Stefan LINDNER stammt aus einer Notarendynastie, bereits seit 1906 ist seine Familie im Bereich des Notariats tätig. Den Beginn machte dabei dessen Urgroßvater, Stefan LINDNER, als Notar in Obervellach. Er gilt als einer der bis heute längstdienendsten Notare Österreichs mit mehr als 50 Jahren Amtszeit. Sein Enkel und Vater des heutigen Notars, Dr. Stefan LINDNER, wurde 1977 in Paternion zum öffentlichen Notar ernannt. Von 1994 bis 2012 war Dr. Stefan LINDNER Notar in Klagenfurt und führt seitdem dessen Sohn, Notar Mag. Stefan LINDNER, die Amtsstelle VI in Klagenfurt im Dienste der rechtsuchenden Bevölkerung fort.

Seit 2012 befindet sich die Amtsstelle Klagenfurt VI in der Waaggasse 14 und wird nunmehr durch die Amtsstelle II, geführt von Notar Martin THALER, erweitert.

Über Notar Martin Thaler

Martin THALER genoss den Großteil seiner Ausbildung im Notariat in Eberndorf und wechselte im Jahr 2011 zu Dr. Stefan LINDNER nach Klagenfurt. Bereits damals schmiedeten die beiden heutigen Notarpartner Pläne einer gemeinsamen Notarpartnerschaft durch Vereinigung zweier Amtsstellen. Verbunden durch ihre Liebe zum Sport entwickelte sich neben ihrem Arbeitsverhältnis rasch eine enge Freundschaft, die die Gründung des „NOTARQUADRAT“ erst ermöglichte.

In Vorahnung der Ernennung von Notar Martin Thaler wurden bereits im Jahr 2018 erste Vorkehrungen getroffen. Die Kanzleiräumlichkeiten in der Waaggasse 14 wurden entsprechend erweitert und der Mitarbeiterstand durch weitere Juristen und Fachkräfte aufgestockt. Martin Thaler ist durch seine Ernennung zum Amtsnachfolger von Dr. Thomas Krampl der derzeit jüngste Notar in Klagenfurt.

Notarquadrat-Martin-Thaler1
Notarquadrat-Martin-Thaler1

Über Notar Martin Thaler

Martin THALER genoss den Großteil seiner Ausbildung im Notariat in Eberndorf und wechselte im Jahr 2011 zu Dr. Stefan LINDNER nach Klagenfurt. Bereits damals schmiedeten die beiden heutigen Notarpartner Pläne einer gemeinsamen Notarpartnerschaft durch Vereinigung zweier Amtsstellen. Verbunden durch ihre Liebe zum Sport entwickelte sich neben ihrem Arbeitsverhältnis rasch eine enge Freundschaft, die die Gründung des „NOTARQUADRAT“ erst ermöglichte.

In Vorahnung der Ernennung von Notar Martin Thaler wurden bereits im Jahr 2018 erste Vorkehrungen getroffen. Die Kanzleiräumlichkeiten in der Waaggasse 14 wurden entsprechend erweitert und der Mitarbeiterstand durch weitere Juristen und Fachkräfte aufgestockt. Martin Thaler ist durch seine Ernennung zum Amtsnachfolger von Dr. Thomas Krampl der derzeit jüngste Notar in Klagenfurt.

Das Notar Quadrat Team

Ab sofort steht Ihnen die Kanzlei „NOTARQUADRAT“ mit fünf Juristen und zehn Kanzleikräften zur Verfügung. Durch die Größe der Kanzlei und dem Fachwissen des Personals soll für Sie eine effiziente und kompetente Beratung gewährleistet sein, um sie in wichtigen rechtlichen Angelegenheiten die richtigen Entscheidungen treffen zu lassen.

Wir beraten Sie gerne. Vereinbaren Sie einen Termin!

Zu einer detaillierten und individuellen Beratung ersuchen wir Sie höflich sich mit unserer Kanzlei in Verbindung zu setzen. Sie gehen kein Risiko ein, denn die erste Rechtsauskunft ist selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Kontakt